Wir über uns

Der Beirat für Senioren und für Menschen mit Behinderung der Stadt Unterschleißheim nimmt die Interessen und die Belange von Senioren und Menschen mit Behinderung wahr und gibt ihnen in der Stadt eine Stimme. 



Aufgaben und Rechte

  • Der Beirat hat die Aufgabe, die zuständigen städtischen Gremien und die Verwaltung in allen im Rahmen seiner Zuständigkeit liegenden Aufgaben durch Anträge, Empfehlungen und Stellungnahmen zu beraten und zu unterstützen.
  • Aufgabe des Beirates ist es ferner, auf bestehende Probleme bei Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Behinderungen hinzuweisen und Vorschläge zu deren Abhilfe und zur Förderung dieses Personenkreises auszuarbeiten. Er soll mit allen örtlichen Vereinen, Organisationen und Einrichtungen, die in der Senioren- und Behindertenarbeit tätig sind, Kontakte pflegen.
  • Alle seine Aufgaben, Ziele, Arbeitsweisen wurden in einer Leitlinie (PDF folgt in Kürze) übersichtlich dargestellt zusammengetragen.

Vorhaben

  • Erstellung Senioren-Wegweiser, Hilfreiche Angebote und Adressen für die Generation 60+
  • Realisierung der Aktion "Nette Toilette" (öffentlichen Nutzung von örtlichen Gastronomie-Toiletten)
  • Mitarbeit beim Seniorenkonzept "Wohnen im Alter"
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines barrierefreien Stadtplanes
  • Organisation der Doppelausstellung "Mut zum Miteinander- Demenz und Inklusion leben" im Bürgerhaus Unterschleißheim vom 14. März bis 8. April 2018 inclusive Rahmenprogramm
  • Erstellung eines Info-Blattes "Rat und Hilfe bei Demenz" zu demenzbezogenen Angeboten in Unterschleißheim
  • Erstellung eines Info-Blattes "Rat und Hilfe bei Behinderung" zu behindertenbezogenen Angeboten in Unterschleißheim
  • Organisation von Tanznachmittagen und - abenden für die Generation 60+ im Bürgerhaus in den Jahren 2017 und 2018
  • Organisation einer Filmreihe über "Demenz" im Unterschleißheimer Capitol-Kino