Auftaktveranstaltung für neues Wohnviertel

Donnerstag, 11. Juli 2019

Öffentliche Präsentation des Siegerentwurfes für den ehemaligen Siemensparkplatz an der Landshuter Straße

Auftaktveranstaltung zum Quartiersentwicklungsprojekt und dem dazugehörigen Beteiligungsprozess
Auf dem ehemaligen Siemensparkplatz des Business Campus München : Unterschleißheim soll ein innovatives und lebenswertes Wohnviertel entstehen. Hierzu wurden von der DV Immobilien Gruppe und der Stadt Unterschleißheim sechs städtebauliche Gutachten beauftragt. Der Siegerentwurf wird am Freitag, 19.07.2019 ab 16:00 Uhr der interessierten Öffentlichkeit präsentiert.

Der bisherige Planungsstand
Der Siegerentwurf sieht neben der Schaffung neuen Wohnraums vor allem öffentliche Nutzungen für die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner sowie die bestehende Nachbarschaft und ganz Unterschleißheim vor. Öffentliche Grün- und Freiflächen, Kultur-, Einzelhandels- und gastronomische Angebote sowie eine Kita sind genauso Teil des Entwurfes wie gemeinschaftlich nutzbare Räume und ein modernes Verkehrskonzept mit kurzen Wegen und einer fußläufigen Einbindung in die bestehende Ortsstruktur.

Auftakt für einen breit angelegten Beteiligungsprozess
Die Bevölkerung Unterschleißheims und vor allem die direkten Anwohnerinnen und Anwohner sollen intensiv in die zukünftige Entwicklung einbezogen werden. Hierbei möchten die Architekten und die Projektverantwortlichen wissen, welche Stärken, Schwächen und Potentiale die Menschen vor Ort in der bisherigen Planung sehen, und welche öffentlichen Nutzungen sie sich für das neue Viertel wünschen.

Bei der Auftaktveranstaltung werden nach der Begrüßung durch Ersten Bürgermeister, Herrn Christoph Böck, zunächst der aktuelle Planungsstand und der Beteiligungsprozess präsentiert und erläutert. Anschließend haben alle Anwesenden die Möglichkeit, sich an mehreren Themeninseln vertieft über die Planung zu informieren, Anregungen und Ideen, vor allem zu den öffentlichen Räumen zu geben und mit den Projektverantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

Nach der Auftaktveranstaltung wird eine interaktive Webseite online gestellt, auf der sich die breite Öffentlichkeit über das Projekt und den Siegerentwurf informieren, sowie Lob, Kritik und Anregungen online verfassen und diskutieren kann.

Auf Grundlage dieser Ergebnisse sollen dann im Spätsommer noch ein oder mehrere öffentliche Workshops stattfinden, in denen die Öffentlichkeit weiter in den Planungsprozess einbezogen werden soll.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich am Freitag, 19.07.2019, ab 16:00 Uhr im Restaurant Freiraum, Alfred-Nobel- Straße 7, 85716 Unterschleißheim zu informieren und in den Planungsprozess einzubringen.