Bürgerhaushalt 2020 - Umsetzung neuer Projekte beschlossen

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Bereits zum fünften Mal wurden im Rahmen des Bürgerhaushalts Projekte beschlossen, für die im kommenden Jahr 100.000 Euro zur Verfügung stehen.  Insgesamt wurden in diesem Jahr 109 Ideen auf der Plattform www.machmit.unterschleissheim.de eingebracht. Das mehrstufige Votingverfahren ergab eine Liste der Vorschläge, die die höchste Unterstützung in der Bevölkerung erhielten. Im Rahmen des vorhandenen Budgets beschloss der Hauptausschuss 15 Projekte, mit deren Weiterverfolgung die Stadtverwaltung beauftragt wurde.

Unter den beschlossenen Projekten findet sich u. a. ein Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro für ein Freigehege für Katzen im Tierschutzverein. Weiterhin soll im Valentinspark mit einem Wasserspielplatz eine neue Attraktion für Kinder entstehen. Auch die Stadtbibliothek kann mit den Mitteln des Bürgerhaushalts ihren Bestand an englischsprachiger Literatur sowohl für Bücher einschließlich elektronischer Bücher aufstocken. Für den Erholungsflächenverein wird zudem ein Zuschuss bereitgestellt, um einfache Umkleidekabinen am Unterschleißheimer See zu errichten. Geprüft wird auch die Einrichtung von zwei Zebrastreifen, zum einen in der Stadionstraße als auch am Fußgängerüberweg bei der Johann-Schmid-Grundschule. Hierzu werden Verkehrszählungen veranlasst, deren Ergebnisse und rechtliche Prüfung dann dem Umwelt- und Verkehrsausschuss zur Entscheidung vorgelegt werden. In Kontakt treten wird die Stadt darüber hinaus mit dem Landkreis München, um sich dafür einzusetzen, dass die MVG-Räder täglich für die ersten 30 Minuten kostenlos  genutzt werden können.
Aktuell realisiert werden aus den Vorjahren die Aufstellung von zwei Tischtennisplatten sowie ein Sonnensegel am Spielplatz im Valentinspark und die Sanierung der Toiletten am Unterschleißheimer See. Auch mit der Umsetzung für die Planung einer Boulebahn im Valentinspark, der Schaffung einer Streuobstwiese, der Sanierung der Kegelbahn in der Parkgaststätte und der Einrichtung eines Outdoor-Fitness-Parcours ist die Stadtverwaltung im Rahmen des Bürgerhaushalts bereits tätig.