Fahrradfreundliche Stadt - Unterschleißheim Vorreiter für weitere Radschnellverbindungen

Donnerstag, 01. August 2019

Die Machbarkeitsstudie für eine Radschnellweg-Pilotverbindung zwischen der nördlichen Grenze der Landeshauptstadt München und den Städten Garching und Unterschleißheim ist nun erfolgreich fertiggestellt. Dies regte den Kreistag dazu an, auch in weiteren Landkreisen und Kommunen die Möglichkeiten von Radschnellverbindungen zu prüfen. Während in den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Starnberg und München derzeit die Detailplanungen zu solchen Schnellverbindungen bereits in vollem Gange sind, wurden in anderen Kommunen Bürgerwerkstätten veranstaltet. Zu den Veranstaltungen in Oberhaching, Kirchheim und Planegg kamen über 100 Interessierte, die sich über mögliche Wegführungen, Verbindungen und Auswirkungen der Radwege berieten. Hier zeigt sich, dass der Wunsch der Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer nach sicheren und nachhaltigen Nahverkehrsverbindungen von den Einwohnern im ganzen Großraum München und dem Umland geteilt wird. So dürfen sich Radpendler und Naturfreunde in Zukunft hoffentlich auf viele Schnellwege für Rad und Co. freuen.