Prächtiger neuer Maibaum auf dem Rathausplatz

Donnerstag, 09. Mai 2019

Bei strahlend blauem Himmel wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Unterschleißheim ein neuer Maibaum auf dem Rathausplatz aufgestellt. Ein buntes Rahmenprogramm lockte viele kleine und große Besucher an, die dieses sichtlich genossen.

Die etwa 30 Meter hohe Fichte aus einem Wald bei Amperpettenbach wurde in 250 Stunden ehrenamtlicher Arbeit durch die Mitglieder der Unterschleißheimer Feuerwehr hergerichtet. Nach dem fällen des Baumes musste die Rinde entfernt und der Stamm getrocknet werden. Bevor der Maibaum seine typische weiß-blaue Lackierung erhielt, musste er noch in mehreren Arbeitsschritten geschliffen werden. Ganz neu sind auch  die Zunftschilder und Fototafeln, die an Bauwerke in Unterschleißheim und traditionelle Handwerksberufe erinnern.

Begleitet von der Stadtkapelle und dem Ersten Bürgermeister, wurde der 1,5 Tonnen schwere Maibaum von den fleißigen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr vom Feuerwehrhaus in der Carl-von-Linde-Straße über die Dieselstraße, Hauptstraße und den Münchner Ring zum Rathausplatz gebracht. Das fröhliche Maibaumfest auf dem Rathausplatz wurde zudem begleitet von der Schützenkompanie Unterschleißheim, der Stadtkapelle Unterschleißheim und verschiedenen traditionellen Tänzen der Würmbachtaler und der Siebenbürger Sachsen.

Die Stadt Unterschleißheim bedankt sich bei den vielen Ehrenamtlichen, die an diesem schönen Fest für alle Bürgerinnen und Bürger mitgewirkt haben. Ganz besonderen Dank gilt dem Feuerwehrverein und den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim dafür, dass der neue Maibaum wieder eine tolle Attraktion für alle Besucher des Rathausplatzes darstellt.