Von Tech-Riesen und Unterschleißheimer Zwergen - Neue KITA in der Microcity

Freitag, 08. Februar 2019

Erster Bürgermeister Christoph Böck und Einrichtungsleiterin Irene Mohl bei der Besichtigung des neuesten Kinderhauses von Unterschleißheim.

Kinder sind die Zukunft – darum legt Unterschleißheim einen großen Wert auf die Zukunft der Kinder.

In den neugestalteten Räumen der Microcity im Stadtteil Hollern-Nord ist im letzten Jahr daher eine weitere KITA entstanden. Seit November 2018 hat die Einrichtung „Denk mit! Zwerge Unterschleißheim“ ihren Betrieb in den neugestalteten ehemaligen Büroräumen aufgenommen. Erster Bürgermeister Christoph Böck hat sich die Kita, die Platz für 73 Kinder bietet, nun unter der fachkundigen Leitung von Irene Mohl angesehen. Dabei fiel auf, dass das ganzheitliche pädagogische Konzept und der große Garten optimale Bedingungen für die Entwicklung der Kinder bieten. Dies zeigt sich auch daran, wie gut sich sowohl Kinder als auch Betreuer bereits in der neuen Kita eingelebt haben.

Eltern, die Interesse an einem Betreuungsplatz bei „Denk mit! Zwerge Unterschleißheim“ haben, können ihre Zwerge online unter https://kitaplatz.unterschleissheim.de in der KITA anmelden.