S-Bahnhof Unterschleißheim - Stadtrat beschließt Nachbesserungen

Mittwoch, 24. April 2019

Der Ausbau der barrierefreien S-Bahnhöfe in Lohhof und Unterschleißheim neigt sich aktuell dem Ende zu. Nachdem der Stadtrat und die Bürger schon mehrfach während der Bauphase die zu geringe Breite der Bahnsteige am S-Bahnhof Unterschleißheim angesprochen hatten, konnten in Abstimmung mit der Deutschen Bahn Station & Service bereits Vorschläge zur Nachbesserung erarbeitet werden. Der Stadtrat beschloss nun die Errichtung von drei zusätzlichen Wetterschutzhäusern. Darüber hinaus soll der Bahnsteig um die Flächen zwischen den Wartehäusern mit einem noch festzulegenden Belag verbreitert werden, der kurzfristig eingesetzt werden kann und keine Streckensperrung erfordert. Auf diese Weise könnte in weiten Bereichen des Bahnsteigs eine Breite von vier Metern erreicht werden.
Für das Vorhaben müssen rund 400.000 Euro an Mittel für Planung, Investition und Ablöse in den Nachtragshaushalt 2019 aufgenommen werden. Denn auch wenn die Deutsche Bahn der Ausführung dieser Arbeiten zugestimmt hat, muss  die Stadt die Kosten für die Verbreiterung der Aufenthaltsflächen an den Bahnsteigen und der neuen Wetterschutzhäuser selbst tragen. Mit dem Beschluss soll die Sicherheit und Aufenthaltsqualität für alle Fahrgäste weiter gesteigert werden.